×

KONTO ERSTELLEN

drohnen-usaWie konnte es so weit kommen, dass auch Deutschland ziel von
Terroranschlägen wird? Diese Frage beschäftigt mittlerweile
viele in Deutschland lebenden Menschen sowie die Frage nach
der Sicherheit wie sicher aber sind die Menschen in Deutschland?
Die Sicherheit, die wir Menschen in Deutschland dachten,
zu besitzen wurde den Menschen mit der Zeit genommen und besonders
nach denn grausamen Zwischenfällen wie z.B. in Köln,
München und besonders jetzt Berlin scheint diese Sicherheit nicht
mehr vorhanden zu sein und das aus gutem Grund!

Die deutsche Regierung unterstützt den Kampf gegen den Terror vergisst dabei, dass dieser Kampf gegen den Terror 
auch ein Kampf gegen unschuldige Zivilisten ist, denn diese unschuldigen Zivilisten werden bei diesem Kampf, welcher
längst ein Krieg ist durch Gewehre, Bomben und durch Drohnen getötet.
 
afghanistantotekinderDiese unschuldigen Männer, Frauen, und Kinder sterben einen Grausamen,
Menschenverachtenden und vor allem sinnlosen tot und wofür? Denn
Menschen werden durch Medienberichte berichtet, es würde sich hierbei,
um die Bekämpfung des Terrors handeln, wobei dies die Unwahrheit ist, denn diesen
Terror hat die US-Regierung selbst herbeigerufen in dem sie,
Angriffskriege gegen Staaten(Regime) führt, um an dessen
Öl/Gas-Ressourcen zu gelangen, es geht hierbei der Regierung nicht um
die Befreiung der Menschen, wie sie es der Menschheit weiß machen möchte,
es geht bei diesem Krieg um Ressourcen sowie Macht und um nichts weiter.
Diese Gier der US-Statten macht aus Opfern > Täter der religiöse
Hintergrund ist zweitrangig, denn durch Kriege spalten sich die Gemüter
und dadurch entsteht ein Ungleichgewicht von gut und böse.

jemenDieser Hass, der durch solche grauenhaften Kriege geschürt wird, ist
enorm, diese hasserfüllten Menschen, die zusehen mussten, wie Ihre
Frauen und Kinder bombardiert, erschossen und hingerichtet wurden,
sind der Brutkasten für Vergeltungsschläge. Denn durch Wut/Hass ist
es ein Leichtes diese Menschen zu einer anderen Glaubensrichtung zu
bewegen, denn diese Menschen streben nach Vergeltung. Dazu sollte
sich jeder selbst die Frage stellen, was dieser unternehmen würde, wenn
dieser Tag für Tag solche grauenhafte Taten erleben müsste und zusehen
müsste, wie die eigene Familie bombardiert, erschossen oder sogar
hingerichtet werden würde.

tuerkische-soldaten-nato-ramstein-asylWieso aber ist Deutschland ziel von Terroranschlägen? Die Antwort dazu 
ist offensichtlich >> „Mitgefangen - mitgehangen“. Die deutsche 
Regierung unterstützt nicht nur die US-amerikanische Regierung im 
„Kampf“ gegen den Terror, sondern es werden auch Drohnenangriffe 
direkt aus Deutschland gesteuert. Die Ramstein Air Base ist ein 
Militärflugplatz der United States Air Force und das Hauptquartier 
der United States Air Forces in Europa, dieses Hauptquartier befindet
sich direkt in Deutschland und von dessen werden jene Drohneneinsätze 
gesteuert, die viele auch unschuldige Menschen in den Kriegsländern 
mit Bomben töten. Zu der aussage, dass über Ramstein keine Drohnen
gesteuert werden, möchte ich hinzufügen, ein Satellitensignal, das enorm 
entscheidend für diese Einsätze ist und ohne diese nicht möglich wäre, 
sehr wohl eine Steuerung beinhaltet, denn diese eintreffenden Signale 
werden weitergeleitet.

Deutschland sowie Europa sind NATO-Partner und solange wir Drohneneinsätze sowie Angriffskriege führen/unterstützen
solange wird auch ganz Europa, ziel von weiteren Terroranschlägen bleiben. Die Antwort auf die Schuldfrage
dessen wer diese schlimmen und grausamen verbrechen im Ausland sowie auch in Deutschland mitzuverantworten hat,
ist eine einfache, denn die Politik trägt diese Mitschuld und wer weiterhin diese Politik unterstützt/wählt, 
unterstützt das Ermorden unschuldiger Männer, Frauen und Kinder > „Mitgefangen - mitgehangen“.


.

 R.N für Deutsche Konservative / Zukunft für Deutschland

FUSION DER PARTEIEN

Dienstag, 22 November 2016 von

deutsche_konservative_parteilogo

 

Die Partei „DEUTSCHE KONSERVATIVE“ und die Partei „Zukunft für Deutschland“ werden unter dem Rechtsmantel der Partei DEUTSCHE KONSERVATIVE verschmelzen. Einen entsprechenden Rahmenbeschluss gaben die Parteivorstände heute in Berlin bekannt. Der Zusammenschluss wird unter dem Namen DEUTSCHE KONSERVATIVE, Zusatzname: „Zukunft für Deutschland„, Kürzel: „Deutsche Konservative“ in Zukunft auftreten. Nach intensiven Sondierungsgesprächen zwischen den beiden Parteivorsitzenden Dieter Jochim (DEUTSCHE KONSERVATIVE) und Udo Thümmel (Zukunft für Deutschland) sowie ihren Bundesvorständen steht fest, dass der historischen Fusion der einzigen wirklich konservativen Parteien in der Bundesrepublik Deutschland, nichts mehr im Wege steht. Gemeinsamkeiten im Programm hat man bereits vor einiger Zeit erkannt. „Wir sind davon überzeugt, dass die Basis einer Fusion zustimmt“, so die beiden Bundesvorsitzenden. Danach werden wir gemeinsam um den gesellschaftlichen Einfluss in Deutschland ringen. Aus den freiwerdenden Synergieeffekten, erhoffen sich die beiden Politiker neue Ideen. Herr Udo Thümmel wird mit sofortiger Wirkung als kommissarischer stellvertretender Bundesvorsitzender eingesetzt. Er wird den Aufbau der westlichen Landesverbände der Deutschen Konservativen vorantreiben Pressestelle Deutsche Konservative / Zukunft für Deutschland.

Bei Fragen vorläufige Mailadresse der Presseabteilung: info@udo-thuemmel.de

AFD / CDU = Der Wolf im Schafspelz?

Samstag, 30 Januar 2016 von

Die AFD wächst und wächst, aber wieso? Ganz einfach, Sie nutzt die Gunst der Stunde. Die Menschen haben Angst um ihre #Kultur, Frauen, Kinder, Zukunft, etc. und die AFD wirbt mit den Lösungen dieser Ängste, so wie es vorher auch die CDU, etc. getan haben. Dies ist ein Wettkampf, hier geht es allein nur darum, Stimmen zu fangen, um erster zu bleiben. Mit Problemlösung hat dies wenig zu tun. Ein Wahlkampf(Wettkampf) sieht folgendermaßen aus:
Zuerst wird nach Problemen/ Ängsten/ Nöten der Bevölkerung geschaut, diese werden dann nach Kategorien und Schwere eingeteilt, denn mit Lösungsvorschlägen von Kleinigkeiten geben diese Parteien sich nicht ab. Das beste Wahlergebnis und den besten Stimmungsfang erzielt man mit den Lösungsvorschlägen von Ängsten und Nöten der Bevölkerung, wobei Ängste immer im Vordergrund stehen, da man mit diesen die besten Ergebnisse erzielen kann. Somit erklärt dies, ohne weitere Details zu nennen, wieso die AFD immer mehr wächst.

Was aber die Deutsche Bevölkerung eigentlich wissen müsste, ist, dass diese ″Wahlversprechen″ so gut wie nie eingehalten werden. Dennoch werden diese Parteien gewählt. Viele sagen, die AFD wäre wenigstens eine Alternative und die letzte Hoffnung. Das haben viele auch von der CDU behauptet, aber vielleicht sollte es mehr sein als nur eine Alternative. Sicherlich gibt es derzeit keine großen Auswahlmöglichkeiten für #Wähler, aber das ist nur so, weil viele Kleinparteien tot geschwiegen werden, um die Alt/Großparteien im Vordergrund zu stellen und um die Ansicht zu erwecken, es gebe „keine„ anderen, das stimmt so aber nicht.

Es gibt einige Kleinparteien, die von ganz normalen Bürgern gegründet worden sind und somit vom Volk stammen. Viele Bürger Deutschlands haben die Überzeugung, das Volk sei das wirkliche Souverän. Das ist es auch, – das Volk hat das Sagen. Es bestimmt, wie es geführt wird und vor allem, von wem. Also wäre das Volk mehr als nur eine Alternative!

Die Kleinparteien unterscheiden sich sehr zu den Parteien, die derzeit im Vordergrund stehen. Diese Kleinparteien wissen, wie es in der Unterschicht sowie in der Mittelschicht wirklich aussieht. Sie leben in dieser, dies kann kein derzeitiger Politiker von sich behaupten. Die derzeitigen Politiker kennen nur das Leben im Luxus, so auch einige aus der AFD. Diese wissen nicht, was ein Leben am oder unter dem Existenzminimum bedeutet. Wie auch, Sie kennen nur das Leben. In dem Geld keine wirkliche Rolle spielt. Ohne Geld ist man ein niemand. das ist leider schon immer so und deswegen werden viele Kleinparteien auch immer klein bleiben. Aber es geht auch ohne Geld, indem die Bürger Deutschlands wieder zu einer Einigkeit kommen und eine Einheit werden. Das Funktioniert aber nur, wenn die Bürger Deutschlands zusammen halten und die derzeitigen Politiker am Arm verhungern lassen, in dem Sie etwas tun, womit die derzeitigen Politiker nicht gerechnet hätten. Einfach mal aus der Rolle tanzen, sich nicht nach dem Mainstream richten und etwas ganz anderes Wählen oder Unterstützen!

Ein kleines Beispiel: Medien steuern den Mainstream, Sie zeigen die CDU, die Bürgen wählen CDU, die Medien zeigen die AFD, die Bürger wählen AFD, die Medien zeigen abwechselnd die CDU/AFD die Bürger wählen beides, so wird gesteuert!

Es gibt dazu ein Video von Udo Thümmel mit dem Titel: Verschwörungstheorie/Wahlmanipulation oder der Plan der Eliten.

Wir entschuldigen uns im Vorfeld dafür, das wir nicht mit Professionellen-Videos glänzen können. Wir denken das wir dies auch nicht müssen, denn wichtiger als die Aufmachung, ist die Botschaft die man vermitteln möchte!

Hier geht es zum Video!

„Das Volk, will das Volk an der Macht haben, wählt sich aber selber ab!“

Dies ist keine Fiktion, sondern die pure Realität. Diese Terroristen
sind schon vor den Attentaten in Paris etc. Über die Flüchtlingsrouten nach Deutschland etc. Eingereist. Es ist auch bekannt, dass einige von ihnen sich hier in Deutschland eine gewisse Zeit aufhielten und vom deutschen Staat versorgt wurden mit Nahrung, Unterkunft, Kleidung und Geld. Bevor Sie zu ihren eigentlichen Angriffszielen gereist sind. Des weiteren haben sich schon viele Deutsche dem Islamischen-Staat angeschlossen und sind für deren Ideologie ausgereist und in den Kampf gezogen. Die Konvertierung dieser Menschen fand nicht nur im Ausland statt, sondern direkt vor unserer Tür, also hier in Deutschland, somit muss davon ausgegangen werden, das sich hier in Deutschland genug Anhänger der IS aufhalten. Wie sonst sollte so eine direkte Konvertierung sonst stattfinden – über das Netz? Das würde vielleicht 1% ausmachen, wir reden hier aber von einer direkten Konvertierung, Standort bedingt, es gibt mittlerweile viele Moscheen in ganz Deutschland und einige, wenn auch nicht alle, könnten Radikal geprägt sein. Davon abgesehen wird es mit Sicherheit auch private/geheime Aufenthaltsorte geben. Und was tut unsere Kanzlerin? Sie wirbt dann noch mit solchen Plakaten, wie Z.b. WER MEHR SICHERHEIT MÖCHTE, WÄHLT DIE CDU.
Wer es Glaubt, der ist verloren!

Sicherheit ist ein Thema, das derzeit die Bürger Deutschlands sowie ganz Europa beschäftigt. Aber was ist es für eine Sicherheit, wenn man als Kanzlerin das, was oben geschrieben steht, in seinem Kopf innehat, und ganz genau weiß dass dieses zutreffen ist und dennoch die Grenzen offen hält? Wie kann man dann noch von Sicherheit reden? Wie sicher ist es, Deutsche, die sich der IS angeschlossen hatten und ausgewandert sind, um für deren falsche Ideologie zu kämpfen, dann noch zu erlauben, wieder nach Deutschland einzureisen. Nur weil Sie jetzt auf einmal der Meinung sind, ach der IS ist nichts für mich. Diese Menschen sollten aus Deutschland sofort verwiesen werden, abgeschoben werden und das ohne Wenn und Aber, es spielt keine Rolle ob sie Deutsche sind oder einen Deutschen Pass besitzen. Hier geht es um Sicherheit und wer sagt uns, ob diese Menschen wirklich sich dem Islamischen-Statt abgewandt haben und nicht nur so tun als ob. Wer sagt uns das? KEINER und somit bleibt es ein SICHERHEITSRISIKO! Doch auch wenn sie sich abgewandt haben, sie haben sich gegen uns gewandt und wollten uns in den Rücken fallen, vielleicht auch zerstören – und diese Menschen sollen dann auch noch eine 2 Chance bekommen? Bis wann? Bis Sie anderen Menschen eine BOMBASTISCHE Chance geben, um schneller in den Himmel zu kommen? Menschen können sich ändern, richtig, aber das Problem, das wir dabei haben und dieses Risiko ist einfach bei solchen Menschen zu hoch, ist, dass wir es nicht wissen können!

Die CDU und auch andere Parteien sagten, man sollte die Flüchtlinge nicht im direkten Zusammenhang mit Terroristen bringen.

Wir sagen:

Solange sich Terroristen darunter befinden können, solange steht dieses auch im Zusammenhang mit den Flüchtlingen, denn diese Terroristen kommen mit den Flüchtlingsströmen nach Europa-Deutschland und geben sich als Flüchtlinge aus. Wie also sollen wir unterscheiden können, wer ein Flüchtling und wer ein Terrorist ist? Wir können es einfach nicht!

Dazu kommt, das unsere so „beliebte“ Regierung Deutsche Soldaten nach Syrien etc. Sendet, um mit Aufklärung und die daraus folgenden Luftangriffen gegen den IS zu hetzen. Das Resultat ist, das ist leider bei jeden Angriffskrieg so, dass unter den Opfern auch unschuldige Menschen, Familien, KINDER dabei ums Leben kommen. Doch was könnten die Spätfolgen sein, die daraus für das Deutsche Volk resultieren? ATTENTATE IN EUROPA/DEUTSCHLAND, nicht nur durch IS-Anhänger sondern auch durch diese Menschen, die hasserfüllt nach Deutschland kommen könnten, weil durch Deutsche Aufklärung – „Luftangriffe“ ihre Familien getötet wurden.

Wir müssen helfen, das ist auch richtig, aber was nützt uns die Hilfe und Sicherheit die wir diejenigen geben möchten, wenn wir damit ein Land kreieren, wo die Sicherheit auf Dauer nicht mehr für die Hilfesuchenden und den eigenen Bürgern gewährleistet werden kann, was haben wir dann erreicht?

Herr Maas sagte:

Die Kölner Exzesse als Beleg zu sehen, dass die Integration gescheitert sei, sei „weder angemessen noch zutreffend“

Des Weiteren sagte er:

Der kulturelle Hintergrund rechtfertigt oder entschuldigt nichts. Er wäre noch nicht mal als Erklärung akzeptabel. Bei uns sind Frauen und Männer in allen Beziehungen gleichberechtigt. Das hat jeder zu akzeptieren, der hier lebt.

Herr Mass, die Integration ist gescheitert, Sie sagten „Keinen Zusammenhang zu Flüchtlingen herstellen“, gut, nehmen wir an dieses hat nichts mit den derzeitigen Flüchtlingen, die nach Deutschland einreisen, zu tun. Dann kann zu diesen Zeitpunkt auch noch nicht gesagt werden, dass die Integration gescheitert wäre, da diese noch aussteht. Gut, dann entfernen wir die derzeitigen Flüchtlinge aus der Liste der vermutlichen Täter.

Wer bleibt dann noch über?

Die Deutschen Mitbürger sowie unsere ausländischen Mitbürger, die schon länger in Deutschland leben und sich „Integriert“ haben. Wenn Sie also sagen, dass es nicht die neu eingereisten Flüchtlinge gewesen sein können, dann behaupten Sie also, dass es verkleidete Deutsche gewesen sein müssen mit südlichen oder arabischen Dialekt? Oder dass es unsere ausländischen Mitbürger gewesen sein müssen? Egal wie man es jetzt dreht und wendet, es kommt das gleiche Ergebnis dabei heraus, und dieses wäre, das die Integration gescheitert ist!

Herr Maas, bleiben Sie bei der Wahrheit und versuchen Sie nicht, das geschehene auch noch schön zu reden! Denn es ist, wie es ist!

Die Kieler Nachrichten Redaktion verfasste am 10.01.2016, einen Artikel über die in Boostedt stattgefundene Demonstration gegen die Flüchtlingspolitik des Landes, in diesem Artikel wurde mitgeteilt, dass ein Lübecker Mitglied der bundesweit agierenden Gemeinschaft “Zukunft für Deutschland“ (ZFD) dazu aufgerufen hätte.

Wir die ZfD Zukunft für Deutschland, distanzieren uns von dieser aussage, da diese Person, seit geraumer zeit kein aktives Mitglied der ZfD Zukunft für Deutschland ist, und somit eigenverantwortlich handelte. Wir fordern somit die Richtigstellung dieses Artikels.

Link zum Artikel:

http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Nachrichten-Segeberg/Nachrichten-aus-Segeberg/Sitzblockade-in-Boostedt-Demonstration-gegen-Fluechtlinge

ZfD Zukunft für Deutschland

Hier ein weiterer Kommentar zum Artikel in den Kieler Nachrichten!

Dass gewisse Journalisten genauso schlimm sind wie die der Bildzeitung, war mir ja klar, aber zu einem guten Journalisten gehört auch, dass er recherchiert, bevor er etwas behauptet!

Eine Richtigstellung ist das Mindeste was man tun kann!

Das was hier gemacht wird, ist billiger Boulevardblattjournalismus und nicht mehr!

Und : Ja auch wir kritisieren die derzeitige Asylpolitik, aber wir gehen nicht auf Demonstrationen und schon gar nicht in einem Dorf!
Wenn wir etwas machen, dann ist das eine Kundgebung, bei der aufgeklärt wird, warum wir die Politik der Regierung kritisieren!
Wir sind nicht gegen Flüchtlinge, denn die sind am wenigsten schuld , denn sie wurden ja eingeladen mit Versprechungen, die jenseits von allem sind. Mir wurde von Flüchtlingen erzählt, dass man Haus, Geld, Auto und Frauen versprochen hat und Frau Merkel hat alle eingeladen!
Aber manche Leute sehen in Kritik an der Politik gleich alles “ rechts“ und schlecht! Nun wie dem auch sei, die Trampel, die auch von der Gewerkschaft anscheinend anwesend waren und sonstiges „Pack“, so sagt es zumindest die SPD, sind es nicht wert erwähnt zu werden!
Ich habe mit denen nur noch Mitleid, sonst nichts, denn diese werden die ersten sein, die heulen wie kleine Kinder, wenn es ihnen selbst oder deren Frauen etc. an den Kragen geht. In Köln hat man schon gelernt, denn dort hat es auch Frauen erwischt, die vorher “ willkommen“ gerufen haben.
Die Asylpolitik ist total verfehlt und daneben. Hier werden nicht nur echte Flüchtlinge hereingelassen, sondern auch Kriminelle! Das hätte man besser organisieren müssen.

Sollen doch die Verursacher der Kriege, wegen denen die Leute flüchten, diese Leute aufnehmen!

Wer dieses ist wissen wir alle, außer eben denen, die sich heuchlerisch auf die Seite der Gutmenschen stellen, weil man ja im System nicht auffallen will. Hinter vorgehaltener Hand ist man aber anderer Meinung! So lehrte es mich die Erfahrung und der Umgang mit Menschen. Nur anonym ist man stark!

In der Silvesternacht kam es in vielen Städten zu mehreren sexuellen Übergriffen. Bis dato werden keine Details zur Staatsangehörigkeit „aller“ Beteiligten Personen oder Gruppen/Banden aus den verschiedenen Städten bekannt gegeben.
Einigen Medien zufolge handelte es sich jedoch am Kölner Hautbahnhof um nordafrikanische Männer, die in Köln durch Drogenhandel und Taschendiebstähle der Polizei sehr wohl bekannt waren. Die Frauen, die genötigt oder vergewaltigt worden sind sagten aus, dass Sie massiv an den Brüsten sowie im Intimbereich angefasst wurden. Aussagen zufolge wurde einer Frau sogar der Slip vom Körper gerissen. In Hamburg spielte es sich im selben Muster ab. Einige Männer umzingelten die Frauen, bedrängten und nötigten diese und stahlen dessen Handys, Geldbörsen bis hin zu Ausweisen. Aussagen zufolge handelte es sich hierbei um südländische oder arabische Männer.

In dieser Nacht und den danach folgenden Tagen wurden mehr als 50 Anzeigen von sexueller Belästigung gestellt. Es ist davon auszugehen, dass weitere folgen werden.
Polizeisprechern zufolge werden viele dieser Täter nicht zur Rechenschaft gezogen werden, da es „Nicht“ möglich wäre, diese ausfindig zu machen!
Desweiteren werden neue Ansätze für ein besseres Verhalten auf solchen Feiertagen/Veranstaltungen angestrebt/verkündet. Mit dieser Aussage werden die Frauen nicht als Opfer dargestellt, sondern als Täter, „sie hätten sich falsch verhalten„!

Behörden sowie die derzeitigen Politiker warnen davor, dieses mit den Flüchtlingen in Verbindung zu bringen, sagten aber im gleichen Atemzug auch, dass es so etwas vorher noch nie in diesem Ausmaß gegeben hat. Man wisse nicht genau, ob es Gruppen/Banden waren, die sich schon länger oder erst kürzlich in Deutschland aufhielten.

Liebe Politiker, es geht hierbei nicht darum, ob diese sich schon länger hier in Deutschland aufhielten oder erst kürzlich, sondern darum, dass so etwas – hierbei, spielt die Abstammung/Herkunft keine Rolle – nicht passieren darf. Und es darf auch nicht passieren, dass diese Menschen, die solche Taten begehen, ohne Verfolgung und Strafen davon kommen, „weil es angeblich nicht möglich wäre“. Da bringt es auch nichts, zu sagen, dass dieses ein schlimmer Einzelfall ist, denn keiner kann wissen, ob dieses bei einem Fall bleibt, denn ein Einzelfall ist schon einer zu viel!

Fazit dieser Geschehnisse: „Wir müssen jetzt etwas unternehmen, um unsere Frauen und Kinder schützen und nicht erst, wenn es schon zu spät ist“.

Dennoch sollte man aufpassen, dass dieser Vorfall und diese, die noch folgen könnten, nicht dafür genutzt werden, um einen Überwachungsstaat – die Rede ist von einer kompletten Überwachung – zu fördern. Denn aus Angst würden einige Menschen diesem dann zustimmen.

Unsere derzeitigen Politiker verkennen diese Lage und versuchen mit Betroffenheitsreden etc. von Ihrer alleinigen Schuld, die Sie an diesen und folgenden Geschehnissen tragen, abzulenken.

Ronny Nitze 2. Bundesvorstand der ZFD Zukunft für Deutschland

HIERZU EIN STATEMENT VOM VORSITZENDEN DES BUNDESVORSTANDES DER ZFD, UDO THÜMMEL:

Statement zu den Vorfällen in der Silvesternacht!

Als Vorsitzender der Partei

Zukunft für Deutschland (ZfD)

bin ich gezwungen ein solches zu verfassen, denn was hier geschah ist mehr, als man eigentlich ertragen kann!
Nun ich muss nicht wiederholen, was geschehen ist, das machen schon Andere in rauher Menge. Ich habe mir das alles angesehen und die Reaktionen der Bürger analysiert.

Dass hier etwas geschehen ist, was nicht hätte geschehen dürfen, ist klar!
Die Frauen, die hier betroffen wurden, haben es nicht verdient, so in Mitleidenschaft gezogen zu werden, Leider muss ich diesen Frauen sagen, dass es jederzeit wieder geschehen kann. Sowas hätte in unserem Lande nie geschehen dürfen und ich drücke hier ausdrücklich mein Mitgefühl aus, denn mehr lässt man nicht zu in diesem Staat!

Man verurteilt hier aber wieder genau die falschen Leute ist meine Meinung!

Jetzt der Aufschrei, die sind ja auch für Flüchtlinge!!!!!!!!

Mitnichten liebe Leser, aber mir sind einige Dinge aufgefallen, die sich nicht decken können!

Die Flüchtlingskrise macht Deutschland kaputt und das ist die Schuld der Regierung!

Welche dies im einzelnen sind, wäre zu viel um hier alles zu nennen!

Nur was besonders auffällt, ist dass die Massenmedien so spontan und aggressiv reagieren, was sonst unter den Teppich gekehrt wird. Genau dieses bereitet mir Sorge, denn genau diese Medien sind es , die die Meinung manipulieren und Leute ausrasten lassen, oder gleichgültig in den Tag leben lassen! Normalerweise wird immer alles heruntergespielt , was hier aber nicht der Fall ist.
Gewalt an Frauen gab es schon immer, aber keiner hat dieses registriert, weil man ja nicht betroffen war. Die Statistiken sprechen da schon eine deutliche Sprache! Missbrauch war eigentlich schon immer ein Thema, welches aber auf Rücksicht auf die Betroffenen immer verdeckt gehalten wurde. Genau diese Statistiken aber sind wohl der Anlass gewesen um genau das zu erreichen, was wir jetzt haben! Die Bevölkerung wird mit einem Thema konfrontiert, welches man nicht will!
Nach meiner Meinung war dieses eine gesteuerte Aktion, denn wie sonst ist es zu erklären, dass die Polizei niemanden festgenommen hat? Wie ist es zu erklären, dass es keine Konsequenzen für zumindest ein paar Leute hatte? Keiner wird zur Rechenschaft gezogen! Auch wird von Seiten der Polizei gesagt, dass es wohl so sein wird, dass dafür niemand zur Rechenschaft gezogen wird und folgenlos bleiben wird! Warum wohl?

Schauen wir uns doch mal etwas an!

Die Hauptzielpunkte waren Köln, Hamburg und Stuttgart!

Hamburg

Stuttgart

Köln

Wenn man sich ansieht, wer dort das Sagen hat, dann ist es eigentlich in der Mehrheit Rot Grün!

Nun, das ist sicherlich auch kein Zufall, dass von deren Seite auch kein Aufschrei kommt! Da es ja wohl auch keine Strafverfolgung geben wird, kann man sich denken, woher diese Anweisungen kommen, auch wenn es niemand aussprechen will oder wird!

Kurz, die wahren Schuldigen sind nicht die, welche das Ganze ausgeführt haben, sondern die, welche es nach meinem Dafürhalten geplant und haben durchführen lassen!

Der Probelauf wurde somit absolviert und das mit Erfolg! Ich könnte mir denken, dass sich dieses wiederholen wird, eventuell noch im größeren Maßstab, denn es wurde ja schon vorbereitend davor gewarnt!

Der Karneval steht vor der Tür……………… Ich muss jetzt nicht näher erläutern, was dort geplant sein könnte!
Deshalb, sucht die wahren Schuldigen und Verursacher, nehmt nicht das Bauernopfer, welches man Euch bietet! Es soll hier etwas geschehen, was man dann als Bürgerkrieg bezeichnen könnte und das die Regierung ermächtigt, Notstandsgesetze in Kraft zu setzen! Was dieses bedeutet, dürfte selbst dem letzten BILD-Leser klar sein!

Nachlesen, was es bedeutet, kann man hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Notstandsgesetze

Lest es mal und macht Euch Gedanken darüber, was es bedeutet!

Kurz gesagt ist es ein Verlust der gesamten Privatsphäre und man wird zum Individuum degradiert, welches nur noch erdulden kann ohne Rechte!

Und genau dieses soll wohl geschehen, denn das Marionettentheater in Berlin weiß genau, was die Stunde geschlagen hat! Die wollen aber den Machterhalt sichern was schwierig werden dürfte! Das wäre aber dann der Ausweg, nämlich eine Diktatur, die wir eh schon haben, offiziell zu installieren!

Denkt darüber nach, bevor ihr Entscheidungen trefft, die Deutschland vernichten werden!

Dass etwas getan werden muss steht außer Frage, Es darf sich eigentlich nicht wiederholen! Jedoch handelt besonnen und umsichtig! Wir dürfen nur mit legalen Mitteln etwas unternehmen, sonst ………

Mein Aufruf an die Frauen:
Trefft Vorsorge in Form vom Notwehrparagraphen!
Pfefferspray ………usw!

Gez.
Udo Thümmel

Wir die ZfD sehen für Deutschland keine Chance mehr, alleine aus dem Desaster zu kommen, dazu braucht Deutschland fremde Hilfe! Dieses versuchen wir hiermit! Unser Ziel ist es Deutschland zu einem souveränen Staat werden zu lassen, welcher sich selbst bestimmt.

Deshalb diese Petition um Hilfe von Russland und Hr. Putin!

Bitte unterstützt diese Petition!

Hier in deutsch, russisch und englisch zu lesen!

Deutsche Version

„Wenn Preußen und Russland in einem Bündnis zusammenstanden,
ging es den Ländern gut und Europa.
Wenn irgendwelche Kräfte auf dieser Welt es geschafft haben, dass beide Länder in Konfrontation gegeneinander gestanden haben, war es eine Katastrophe für beide Länder und für Europa.“ (Otto von Bismarck)

Bitten wir Herrn Putin um Hilfe, bevor es zu spät ist!

Es dürfte inzwischen hinlänglich bekannt sein, dass sowohl das EU-Parlament als auch die BRD-Regierung mafiöse Strukturen entwickelt haben. Ziel Beider ist es die Nationalstaatlichkeit aller europäischen Staaten, insbesondere Deutschlands, zu beseitigen.
Die durch die USA gesteuerte Regierung der BRD betreibt mit dem ungelenkten Zustrom fremdländischer Menschen und der Infiltration von Terroristen aktiv das Herbeiführen des deutschen Volkstodes. Wir können dieser nationalen Katastrophe niemals aus eigener Kraft entkommen, sondern nur mit der Unterstützung und Hilfe einer starken Schutzmacht wie Russland. Ein großer Teil Russlands gehört zu Europa, deshalb ist das Land viel mehr mit uns verbunden als die USA es je waren.
Wir sollten lieber ein Leben in Frieden mit Russland anstreben, als uns ständig in die Konflikte der USA mit der ganzen Welt hineinziehen zu lassen.
Wenn wir Herrn Putin um Hilfe bitten und er uns diese gewährt, kann es gelingen, die illegal amtierenden Regierungsmitglieder vor Gericht zu bringen, anzuklagen und letztlich zu inhaftieren. Denn diese Regierung bedroht den inneren und sozialen Frieden, die innere Sicherheit, unsere derzeit noch stabile Wirtschaft, unsere Freiheit, und nationale sowie kulturelle Identität.
In einem Bündnis und Partnerschaft mit Russland können wir sofort die EU und die NATO verlassen und sind infolgedessen ein neutraler Staat, der JA sagt zu Europa aber NEIN zur EU .Der Handel mit Russland wird dann wieder florieren.
Niemand wird uns an einer Freundschaft mit Russland hindern.
Wenn wir uns in einem Bündnis mit Russland zusammenschließen, ist dies unsere einzige Chance jemals wieder Souveränität, Rechtsstaatlichkeit und Frieden durch gültige Verträge zu erlangen.
Wir bitten daher Herrn Präsident Putin als Chef der Russischen Föderation Deutschland primär zu helfen und dadurch auch indirekt in Europa langfristig den Frieden zu erhalten und zu sichern. Wir bitten Herrn Präsident Putin uns bei der Wiederherstellung der staatlichen Souveränität Deutschlands zu unterstützen.
Darum unterschreibt bitte schnellstens die Petition, denn lange dauert es nicht mehr – dann ist es zu spät!
Diese Petition wird von der gesamten Partei „Zukunft für Deutschland“ getragen.

Hier die russische Version!

„Когда Пруссия и Россия были в союзе,
это было хорошо и для них, и для Европы.
Когда же каким-то силам в этом мире удалось заставить обе страны вступить в конфронтацию друг с другом, это стало катастрофой как для обоих стран, так и для Европы.“ (Отто фон Бисмарк)

Мы просим господина Путина о помощи, пока не слишком поздно!

Всем наверняка достаточно хорошо известно, что парламент ЕС и правительство ФРГ создали мафиозные структуры. Целью обоих является ликвидация национальной государственности всех европейских стран и, в частности, Германии.
Управляемое США правительство ФРГ благодаря неуправляемому притоку иностранцев и просачиванию террористов активно развивает идею смерти немецкой нации. Мы никоим образом не можем предотвратить эту национальную катастрофу собственными силами — только при поддержке и помощи такого сильного протектората, как Россия. Значительная часть России относится к Европе, поэтому эта страна гораздо больше связана с нами, чем США.
Мы должны стремиться к жизни в мире с Россией, а не позволять США постоянно втягивать нас в конфликты со всем миром.
Если мы попросим господина Путина о помощи и он нам ее предоставит, нам может удасться заставить предстать незаконно действующих представителей власти перед судом, предъявить им обвинения и добиться справедливого наказания. Ведь это правительство угрожает внутреннему и социальному миру в стране, внутренней безопасности, нашей пока еще стабильной экономике, нашей свободе, а также национальной и культурной идентичности.
В союзе и сотрудничестве с Россией мы можем сразу же выйти из ЕС и НАТО, оставшись при этом нейтральным государством, которое говорит „ДА“ Европе, но „НЕТ“ — ЕС.Торговые отношения с Россией вновь начнут процветать.
Никто не сможет помешать нашей дружбе с Россией.
Если мы заключим союз с Россией, это будет наш единственный шанс вновь обрести суверенитет, государственность и мир благодаря действующим договорным отношениям.
Поэтому мы просим господина президента Путина, являющегося главой Российской Федерации, оказать первоочередную помощь Германии и, соответственно, косвенно помочь достижению и укреплению долгосрочного мира в Европе. Мы просим господина президента Путина оказать нам поддержку в деле восстановления государственного суверенитета Германии.
Пожалуйста, подпишите петицию как можно быстрее — время на исходе!
Эта петиция поддерживается всеми членами партии „Будущее для Германии“.

Hier die englische Version!

„When Prussia and Russia stood together in an alliance, things were going well for these countries and for Europe.
If any forces in the world had managed to put both countries in a position of confrontation with each other, it was a catastrophe for both countries and for Europe.“ (Otto von Bismarck)

Let us ask Mr Putin for help, before it is too late!

It should be well known by now that both the European Parliament and the government of the Federal Republic of Germany have developed mafia structures. The goal of both is to eliminate the nationhood of all European countries, in particular Germany.
Controlled by the US Government, the Federal Republic of Germany, with the influx of foreigners and the infiltration of terrorists is actively inducing the death of the German people. We can never escape this national disaster on our own, but only with the support and assistance of a strong protecting power like Russia. A large part of Russia belongs to Europe, so the country is much more connected with us than the US ever was.
We should aspire to live in peace with Russia, rather than allowing ourselves to be constantly drawn into the conflicts of the United States with the world.
When we ask Mr Putin for help and he grants it to us, it will be possible to indict in court and ultimately imprison illegal incumbent government members. For this government is threatening the internal and social peace, internal security, our currently stable economy, and our freedom, as well as our national and cultural identity.
In an alliance and partnership with Russia, we can leave the EU and NATO immediately and are consequently a neutral state which says YES to Europe but NO to the EU. Trade with Russia will then flourish again.
No one will stop us having a friendship with Russia.
If we join together in an alliance with Russia, this is our only chance ever to regain sovereignty, the rule of law and peace through valid agreements.
We therefore ask Mr Putin as head of the Russian Federation primarily to help Germany and also indirectly secure long-term peace and security in Europe. We ask Mr Putin to assist us in restoring the State sovereignty of Germany.
Therefore, please sign the petition right away, because it will not take long – and then it will be too late!
This petition is supported by the entire party „Zukunft für Deutschland“ (Future for Germany).

Bitte unterstützt diese Petition!

Die Partei Zukunft für Deutschland sucht ab sofort

Ihre Aufgaben:

Lückenlose Überwachung der Zielperson innerhalb eines gemeinsam festzulegenden Zeitraums, Überwachung der Bewegung 4 Wochen, andere Tätigkeiten 10 Wochen
Überprüfung der Zielperson in folgenden Feldern:
Einkommen aus Nebenverdiensten, nicht nur aber auch in Verbindung mit Spesenbetrug und Steuerhinterziehung
berufliche Gespräche mit Lobbyvertretern
Verhalten im Internet sowie Telekommunikationsverhalten
Umgang mit Mitarbeitern
Überprüfung bei dem Verdacht auf Diebstahl, Unterschlagung und Versicherungsbetrug
Pornographiekonsum
Freizeitgewohnheiten, insbesondere in Bezug auf mutwilliges Fehlverhalten bzw. kriminelle Machenschaften
Aufdeckung krimineller und/oder verdächtiger Aktivitäten im sozialen Umfeld der Zielperson
Ihr Profil:

– Erfahrung im Einsatz diskreter Überwachungstechniken
– langjährige Berufserfahrung vorausgesetzt
– Diskretion wird erwartet
– Idealerweise haben sie Erfahrung im Umgang mit Politikern und sind in der Lage sich Zutritt zum deutschen Bundestag, als Lobbyvertreter oder ähnliches, zu beschaffen
– Keine Angst vor dem Staats- oder dem Verfassungsschutz

Unser Angebot:

– Diskretion
– Zuverlässige Zahlung
– Folgeaufträge sind möglich

Zielperson:

Heiko Maas, Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz.

Ihr Angebot senden Sie bitte an Bundesvorstand@zfd-zukunft-fuer-deutschland.de

OBEN